Alle Artikel in: OnStage

Melancholische Lieder von der Liebe

Melancholische Lieder von der Liebe

Kölner Stadt-Anzeiger, Uli Kreikebaum, 10.12.2019 „Carmen 5.0“ – Debüt-CD mit Chansons von Annette Meisl Sie will groß sein, will siegen, nie lügen, für sie soll es rote Rosen regnen: Wenn man Annette Meisls CD „Carmen 5.0“ hört, drängt sich ein Vergleich mit Hildegard Knef auf. Meisls Stimme ist heller und – obwohl ihr eine Zigarrenmanufaktur gehört – nicht gar so gezeichnet von Rauch und Alkohol, die Texte aber sind ähnlich melancholisch und tiefgründig. Wie die Knef erzählt Meisl Geschichten von  der Sehnsucht. Vor sieben Jahren landete die Ehrenfelderin mit ihrem Buch „Das Sexperiment – mein Leben mit fünf Männern“ einen Überraschungserfolg – ihre traurigen und lustigen, grotesken und sehr normalen Erfahrungen mit Männern nimmt sie in ihre Texte auf. Die meisten Chansons, die Jazz-, Tango-, Pop- und Bossa-Nova-Elemente aufnehmen,  singt sie auf Deutsch, zwischendurch wechselt die Weltenbummlerin, die lange in Spanien gelebt hat, ins Spanische und Französische.  Dass die emotionale Reise durch ihr Leben, die sie jüngst in Köln und Kolumbien als Musik-Kabarett auf die Bühne gebracht hat, musikalisch gelingt, liegt auch an Produzent Geo …

Annette-Meisl-CD-Cover

Carmen 5.0 die CD

Die Sängerin, Autorin, Songwriterin und Geigerin tourte jahrelang mitihrem Ensemble Tango del Arrabal durch die deutschen Theater. Ein Liebes- und Lebensexperiment brachte ihre Stimme zum Klingen. Zunächst in Form eines erfolgreichen autobiographischen Buches „5 Männer für mich“ und nun singenderweise mit Songs aus eigener Feder.

Annette Meisl in Carmen 5.0

Carmens Wiedergängerin

Musikkabarett. Von Uli Kreikebaum – KStA 12.10.2019 „Wir dürfen niemals vergessen: Unsere vornehmste Aufgabe ist es zu leben“, erkannte der Philosoph Michel de Montaigne schon vor 500 Jahren. Eine Studie des Instituts Rheingold Salon kam jüngst zu dem Ergebnis, dass die Deutschen genau das verlernt haben. Zwar mache Genuss das Leben erst lebenswert, sagen fast alle – doch knapp die Hälfte der Menschen hat das Gefühl, dass das nur noch selten gelingt. Die den Genuss verloren haben, könnten Nachhilfe bei Annette Meisl nehmen: Die Kölner Sängerin und Autorin, die in Ehrenfeld eine Zigarrenmanufaktur und einen Salon betreibt, nennt sich selbst „Edel- oder Lebefrau“ („La Galana“ – so heißt auch ihre Zigarrenmanufaktur). Als sie vor sieben Jahren ein Buch über ihr Leben mit fünf Liebhabern schrieb („Das Sexperiment“) horchten manche der nicht mehr Genussfähigen auf. Am Dienstagabend hat Annette Meisl im Friedrich-Ebert-Saal in Bickendorf ihr Leben als Musikkabarett auf die Bühne gebracht: Begleitet von dem Multiinstrumentalisten und Produzenten Geo Schaller tritt sie in „Carmen 5.0“ als Alter Ego der wohl bekanntesten Lebefrau der Kulturgeschichte auf – …

Annette Meisl

Kölner Autorin feiert Premiere – Liebe, Sex und Geigenlieder

Von Ulli Kreikebaum, KStA, 27.9.2019 In Deutschland wurde Annette Meisl ein bisschen bekannt, als sie in ihrem Buch „Fünf Männer für mich – Ein SEXperiment“ über ihr Liebesleben nach einer gescheiterten Ehe schrieb. In vielen Talkshows erzählte die Kölnerin vor sieben Jahren, warum sie die Nase voll vom monogamen Leben hatte – und das für Frauen genauso okay ist wie für Männer. In Ehrenfeld ist Meisl, die drei Jahre als Straßenmusikerin in Madrid lebte, schon länger bekannt: Seit zehn Jahren betreibt sie auf der Venloer Straße die Zigarrenmanufaktur La Galana. Emanzipation und Weiblichkeit La Galana, der Name kommt vom spanischen „el galan“ – der Kavalier, Gentleman, Liebhaber. Annette Meisl versteht sich als Edel- und Lebefrau, die Emanzipation und Weiblichkeit verbindet. In dem Degustationssalon auf der Venloer Straße tritt sie als Sängerin mit anderen Musikern auf, veranstaltet Lesungen, bietet Rum-Tastings und Zigarrenseminare an. Termintipp Musikkabarett Am Dienstag, 1. Oktober, feiert Annette Meisl mit einem eigenen Musikkabarett Premiere: Carmen 5.0 ist eine Erkundungstour in Sachen Liebe, Sex und Männer. Meisl singt selbst komponierte Lieder von ihrer eigenen Liebes-Odyssee, …

Annette Meisl Fächer

Carmen 5.0

Annette Meisl präsentiert mit Carmen 5.0 ihr neues kabarettistisches Musikprogramm. Eine Erkundungstour in Sachen Sex, Liebe und Männer mit prominenter Reisebegleitung: Carmen. Was hat sie mit Annette und den Frauen von heute gemeinsam? Mit Songs aus eigener Feder erzählt sie von ihrer persönlichen Liebes-Odyssee und plaudert dabei über Sex, Dating, das Zigarrenrollen und den Weg in ein farbenfrohes Leben. Annette singt, spielt Geige, erzählt Geschichten und musiziert mit ihrem Musikproduzenten, dem Multi-Instrumentalisten Geo Schaller, der sie auf diversen Blasinstrumenten und elektronisch begleitet. Regie führt Barbara Beckmann. PREMIERE: 1.10.2019 Friedrich-Ebert-Saal, Köln  

Johnny, wenn Du Geburtstag hast…

Knarrend öffnete sich die Eichentüre, als das Schrillen des Telefonapparates der klappernden Schreibmaschine Einhalt gebot, während sich aus dem Hinterzimmer durch’s Stimmgeraune Klavierakkorde bahnten. Rauchwolken kündeten von verbotenem Vergnügen, eine Frau sang. Es ging um Johnny… (Live eingesungen und eingespielt von Annette Meisl und Sebastian Olles, das Lied basiert auf Friedrich Holländers ‚Johnny, wenn du Geburtstag hast“. Die Performance fand statt am  2. Oktober 17 im Zigarrensalon La Galana – Köln-Ehrenfeld. Produziert von Makvisiual Productions, Köln in Zusammenarbeit mit Timecode Productions, Athen. Darsteller Saskia Bettgenhäuser und Thomas Klein)

Kuscheliger Musikabend im Herbst

Jeden Donnerstag gibt es bei LA GALANA in Köln-Ehrenfeld die beliebten wöchentlichen Salon-Musikabende mit Gesang (Annette Meisl) und Klavier (Natascha Fehling im Wechsel mit Max Blumentrath und Sebastian Olles) und im Anschluss leckere Zigarren, dazu eine feine Verkostung von kubanischen Getränkespezialitäten. Beginn 20.15 Uhr. Kommt vorbei!!! Eure Annette

annette_meisl_maracas

La Galana – Musik pur!

Ab Donnerstag, den 7. September gibt es bei LA GALANA in Köln-Ehrenfeld wieder die beliebten wöchentlichen Salon-Musikabende mit Gesang (Annette Meisl) und Klavier (Natascha Fehling im Wechsel mit Max Blumentrath) und im Anschluss leckere Zigarren, dazu eine feine Verkostung von kubanischen Getränkespezialitäten. Beginn 20.15 Uhr. Ich freu mich auf euren Besuch!!! Eure Annette

Boheme Sauvage

Bohéme Sauvage – Ein rauschendes Fest mit der Eleganz der 20er Jahre

Es sind rauschende Feste, die Else Edelstahl da auf die Beine stellt. Ihr platinblondes Alter-Ego, sieht aus, wie mit der Zeitmaschine direkt aus den 20er Jahren ins Heute katapultiert. Im ‚richtigen Leben’ heißt die erfolgreiche Eventmanagerin Inga Jacob. In den letzten 10 Jahren baute sie in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz eine großartige 20erJahre-Szene auf, der sich immer mehr begeisterte Fans anschließen. Auf ihren Parties herrscht ein strenger Dresscode und alleine die wunderbar kostümierten Damen mit fransenbesetzten Hängekleidchen, Perlenketten, Federboas und kunstvollen Wasserwelle-Frisuren und die Herren mit Monokel, Schnurrbart, Hut und Zylinder, edlen Spazierstöcken, Frack oder Hosenträger sind ein Spektakel für sich. Dabei findet die eigentliche Show auf der Bühne statt: hervorragende Conferenciers ganz im Stile der Zeit; Swing-Orchester und freche Burlesque-Tänzerinnen sorgen für grosses Vergnügen, während auf dem Tanzparkett Charleston und Swing getanzt wird, der Absinth in Strömen fliesst, an Spieltischen gezockt wird und das La Galana Zigarren Team frische Zigarren für die Herrschaften rollt. Lebenskunst pur! eben…